Prüfung des internen Revisionssystems (Quality Assessment) in Versicherungen

Aufgabenstellung und Ziele

  • Prüfung des Internen Revisionssystem nach
    • DIIR Standard Nr. 3 „Prüfung von Internen Revisionssystemen“ und
    • den Standards des „Schweizer Verbandes für Interne Revision“ (SVIR).
  • Prüfung der Einhaltung der branchenspezifischen, aufsichtsrechtlichen Vorgaben (Solvency II/in D zusätzlich MaGO etc.)

Durchgeführte Tätigkeiten

  • Kick-Off Workshop zur Festlegung der Vorgehensweise und der Ziele
  • Einsicht aller revisionsspezifischen Dokumentationen und Verfahrensbeschreibungen einschließlich der Leitlinien und beispielhafte Prüfungsdokumentationen
  • Durchführung von Interviews mit
    • Mitarbeitern der Internen Revision,
    • Fachbereichen und
    • der Geschäftsführung
      zur Evaluierung der Akzeptanz der Internen Revision im Unternehmen und zur Analyse der Arbeitsweise der Internen Revision.
  • Analyse aller Dokumente und Erkenntnisse hinsichtlich der Einhaltung von Standards
  • Die Bewertung erfolgt nach dem Kriterienkatalog zur Prüfung des Internen Revisionssystems des DIIR.
  • Erstellung von Maßnahmen als Optimierungsmöglichkeiten
  • Finale Berichterstattung an die Geschäftsleitung

Mehrwerte für den Kunden

  • Prüfung der Einhaltung von externen Qualitätsstandards der Institute (DIIR/SVIR/IIA) und internen Vorgaben
  • Erkennen von Steigerungspotenzialen innerhalb der Effizienz und Effektivität der Internen Revision und in der Erfüllung von Erwartungen und Ziele der Unternehmensleitung
  • Ausstellung eines Zertifikates als Nachweis für eine wirksame Interne Revision mit Aussagekraft für nationale/internationale Stakeholder
  • Durch umfangreiche Projekterfahrungen im Bereich der Internen Revision können dem Unternehmen wertvolle Möglichkeiten zur Verbesserung aufgezeigt werden