Quality Assessment nach Selbstbeurteilung

Aufgabenstellung und Ziele

  • Prüfung des Internen Revisionssystem durch eine Selbstbeurteilung mit externer Validierung nach
    • DIIR Standard Nr. 3 „Prüfung von Internen Revisionssystemen“ und
    • Standards des „Schweizer Verbandes für Interne Revision“ (SVIR).

Durchgeführte Tätigkeiten

  • Kick-Off Workshop zur Festlegung der Vorgehensweise und der Ziele
  • Beurteilung der Selbstbeurteilung und des dokumentierten Selbstbeurteilungsprozesses der Internen Revision nach Verwertbarkeit
  • Dokumentation und Absprache der noch durchzuführenden Prüfungshandlungen
  • Je nach Art der noch durchzuführenden Prüfungshandlungen werden folgende Tätigkeiten durchgeführt:
    • Einsicht weiterer revisionsspezifischen Dokumentationen und Verfahrensbeschreibungen einschließlich der Leitlinien und beispielhafte Prüfungsdokumentationen
    • Durchführung von Interviews
  • Analyse der noch durchzuführenden Prüfungshandlungen hinsichtlich der Einhaltung von Standards
  • Erstellung von Maßnahmen als Optimierungsmöglichkeiten
  • Finale Berichterstattung an die Geschäftsleitung

Mehrwerte für den Kunden

  • Prüfung der Einhaltung von externen Qualitätsstandards der Institute (DIIR/SVIR/IIA) und internen Vorgaben
  • Erkennen von Steigerungspotenziale innerhalb der Effizienz und Effektivität der Internen Revision und in der Erfüllung von Erwartungen und Ziele der Unternehmensleitung
  • Ausstellung eines Zertifikates als Nachweis für eine wirksame interne Revision mit Aussagekraft für nationale/internationale Stakeholder
  • Durch umfangreiche Projekterfahrungen im Bereich der Internen Revision können dem zu überprüfenden Unternehmen wertvolle Möglichkeiten zur Verbesserung aufgezeigt werden